cranio_andrea.jpeg

Craniosacrale Energiearbeit

adult and child hands holding red heart,

„Visionäre Craniosacrale Energiearbeit für ein offenes Herz, einen klaren Verstand und einen befreiten Körper .”

Hugh Milne

Mein Buchtipp:

von Ramraj Ulrich Löwe, Eine Einführung in die Cranio-Sacrale Methode.  >>>

Buchtipp_craniosacral_01.jpf
QMBS-HE_Plakette_web-Stand210215.png

Craniosacrale Energiearbeit ist im Methodenkatalog der WKO Humanenergetik Österreich" aufgelistet.

Was ist Craniosacrale Energiearbeit ?

Die Craniosacrale Energiearbeit ist eine nicht-invasive Form der Energie- und Körperarbeit, bei der durch sanfte Berührung und Palpieren (Betasten / Benutzung verschiedener Qualitäten des Tastsinns) mit den Fingerbeeren körperliche und mentale Impulse gesetzt werden. Das craniosacrale System umfasst das Gehirn, die cerebrospinale Flüssigkeit, das Membransystem innerhalb des Craniums (Schädel), alle cranialen Knochen, die Wirbelsäule und das Sacrum (Kreuzbein).

Entwickelte hat sich die Craniosacrale Arbeit aus der Osteopathie. Dr. William Garner Sutherland (1873–1954) studierte bei Dr. Andrew Taylor Still (1828–1917), dem Begründer der Osteopathie und entwickelte die Craniosacrale Ostheopathie.

Er schrieb über die „denkenden, fühlenden, sehenden und wissenden Hände" und entdeckte, dass jedes craniosacrale System einen bestimmten Rhythmus hat, den wir die Craniosacrale Welle nennen. Eine besondere Bedeutung neben seinen Forschungen hatte für Sutherland „die Stille" und er nahm sich die Zeit regelmäßig „der Stille zuzuhören." Heute würden wir sagen, er meditierte.

Die Studentinnen und Studenten von Still und Sutherland forschten weiter und ergänzten die Methode: Rollin Becker, John E. Upleder, James Jalous, Viola Frymann, Martin LittleJohn, Harold Magoun...

Was heute als „Craniosacrale Arbeit" bekannt ist, kann wie jede Kunst je nach Schule sehr verschiedenartig ausgeübt werden.

Meine Schule ist die „VCSW - Visionary Craniosacral-Work" bei Hugh Milne (US/USA), Milne Institute – shiatsu.at/craniosacrale-arbeit/ und  „The Milne Institute"

Wie wirkt Craniosacrale-Arbeit?

Sie bietet einen Weg der inneren und äußeren persönlichen Entwicklung an. Es ist eine sanfte, zugleich sehr effektive Methode, sich von Blockaden zu lösen.

Die visionäre Schule basiert auf einem umfassenden Verständnis der verschiedenen Arten und Weisen der Arbeit mit dem Craniosacral-System: biodynamisch, energetisch, mechanisch und visionär. Visionäre Craniosacral-Arbeit ist eine beruhigende, nicht-invasive Form der Energie- und Körperarbeit.

 

„Der Atem des Lebens“ ist eine geräuschlose Kraft, ein Chi-Feld, welches durch das craniosacrale System weht, es belebt und ihm Information und Intelligenz einflößt. Es ist möglich, diesem Feld zu lauschen. Die Fähigkeit dazu nenne ich „aus der Mitte des Herzens lauschen“. Hugh Milne (UK/USA)

Wie läuft ein Termin ab?

Bitte lies auf meiner Angebotseite die Vorabinformationen zu meinen Terminen. Bitte komm in bequemer Kleidung. Jede Sequenz wird auf deine aktuelle Situation abgestimmt. Die Einheit kann beginnen mit Zusammensitzen in Stille, mit Lauschen auf das was wir hören, sehen, fühlen... daraus entsteht der weitere Ablauf. Durch sanfte Berührungen und Palpieren (Betasten / Benutzung verschiedener Qualitäten des Tastsinns) mit den Fingerbeeren am Kopf, entlang der Wirbelsäule und am Kreuzbein erspüre ich energetische Blockaden oder Ungleichgewichte und unterstütze dich, diese wieder in Einklang zu bringen.

Die sanften Craniosacral-Anwendungen sind für Kinder und Erwachsene geeignet.

Buchtipps zur Craniosacral-Arbeit:

_  „Aus der Mitte des Herzens lauschen" von Hugh Milne >>>

Eine visionäre Annäherung an die Craniosacralarbeit 1, Verlag: Unimedica;

_  „Der inneren Weisheit vertrauen" von Löwe, Ramraj U. >>>

Eine Einführung in die craniosacrale Methode, Verlag: Unimedica;

_  „Auf den inneren Arzt hören" von John E. Upledger >>>

Eine Einführung in die CranioSacrale Therapie, Verlag: Heine;

_  „Der inneren Weisheit vertrauen" von Ramraj Ulrich Löwe  >>>

Eine Einführung in die CranioSacrale Methode, Verlag: Aurum;

Links:

_  Craniosacrale Arbeit - ISSÖ –  shiatsu.at/craniosacrale-arbeit/

_  Visionary Cranio-Sacral-Work, Milne Institute – milneinstitute.com/de/

––––––––––––––––––––––

 Quelle / Inhaltsverweise

*  Hugh Milne, milneinstitute.com/de/

www.humanenergetiker.co.at/methoden/cranio-sacrale-energiearbeit/

*  Wikipedia, de.wikipedia.org/wiki/Cranio-Sacral-Therapie

Zurück zur Methodenübersicht >

„,Der Atem des Lebens' ist eine geräuschlose Kraft, ein Chi-Feld, welches durch das craniosacrale System weht, es belebt und ihm Information und Intelligenz einflößt.

Hugh Milne (UK/USA), Leiter der Visionären Craniosacralarbeit